embedded award 2023: So viele Einreichungen wie nie

16.02.2023 | embedded world

embedded award 2023: So viele Einreichungen wie nie

Nominierte für den embedded award stehen fest

Zu den Downloads

south_east

Zum Kontakt

south_east

Nahaufnahme einer Hand, die einen embedded award in Form eines Glaswürfels hält Wer wird 2023 mit dem embedded award ausgezeichnet? Sie Spannung unter den Nominierten steigt ...
Seit 2005 werden auf der embedded world Exhibition&Conference herausragende Innovationen im Bereich der eingebetteten System-Technologien mit dem embedded award ausgezeichnet. Eine hochkarätige Jury bewertete für die 19. Verleihung 98 Einreichungen. Jetzt stehen jeweils drei Nominierte in den acht Kategorien fest. Die Preisverleihung findet am 14. März 2023 als Networking-Event statt.

„Beeindruckt bin ich in diesem Jahr von der anhaltend hohen Innovationskraft der Branche und besonders von der erfreulich großen Bandbreite der Einreichungen. Mit dabei sind Unternehmen aus allen Regionen der Welt. Die Bewerbungen kamen von vielen Start-ups, kleineren und größeren KMUs und von den großen Konzernen“, hebt Jury-Vorsitzender Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora hervor.

Die Unternehmen reichten 98 Bewerbungen ein – eine neue Höchstmarke für den embedded award. „Diese Zahl zeigt, welch hohes Ansehen die Auszeichnung in der Embedded-Branche genießt“, freut sich Benedikt Weyerer, Executive Director der embedded world Exhibition&Conference.


Zwei neue Kategorien


Neben den bekannten Kategorien Hardware, Tools, Software, Embedded Vision, Safety&Security und Start-up wird der embedded award 2023 zusätzlich in den Kategorien Artificial Intelligence und SoC/IP/IC Design (System-on-Chip/Intellectual Property/Integrated Circuit) vergeben.

„In diesem Jahr ist spürbar, wie stark die unterschiedlichen Kategorien voneinander abhängen und wie wichtig der umfassende Systemansatz der embedded world ist“, betont Prof. Sikora.

Preisverleihung als Networking-Event


Das Veranstaltungsteam der embedded world Exhibition&Conference organisiert für die embedded award-Zeremonie dieses Mal ein exklusives Networking-Event für die Nominierten.

„Mit diesem lockeren Rahmen bieten wir Gelegenheit zum intensiven Austausch der Nominierten und Preisträger untereinander. Und danach wird auf der Aussteller-Party weitergefeiert“, so Weyerer.

Lernen Sie die Nominierten und ihre Lösungen kennen:
https://www.embedded-world.de/de-de/konferenzen-programm/embedded-award


Für Ihre Berichterstattung finden Sie hier eine Hintergrundstory mit Veranstaltungsleiter Benedikt Weyerer. Erfahren Sie, auf welche Highlights er sich noch freut, wie er den Erfolg der embedded world misst und was die NürnbergMesse in Sachen Nachhaltigkeit unternimmt.
Alle Pressetexte, weiterführende Infos, Fotos und Videos sowie Services für Journalisten und Medienvertreter finden Sie im Pressebereich unter:
www.embedded-world.de/de-de/presse

Hier geht’s zur Online-Akkreditierung für die embedded world Exhibition&Conference:
www.embedded-world.de/de-de/presse/akkreditierung

Kontakt

Porträt von Stefanie Markert

Stefanie Markert

PR Managerin

press@embedded-world.de +49 9 11 86 06 84 82