Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unser Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

25. - 27. Februar 2020 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte embedded world 2020
Produkt vergrößern LOGO_Telemetrie und Cloud Systeme für IoT und Service 4.0 Anwendungen

Telemetrie und Cloud Systeme für IoT und Service 4.0 Anwendungen

LOGO_Telemetrie und Cloud Systeme für IoT und Service 4.0 Anwendungen

Telemetrie und Cloud Systeme für IoT und Service 4.0 Anwendungen

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Telemetrie und Cloud Systeme für IoT und Service 4.0 Anwendungen

Sontheim Industrie Elektronik GmbH präsentiert mit der Telemetrie Modul Serie COMhawk xt die nächste Generation an ECUs für zukunftsweisende IoT-Anwendungen. Die Connectivity-ECUs sind State-of-the-Art im Telemetrie-Bereich und bieten die Grundlage für zukünftige Predictive-Maintenance-Maßnahmen.

Mit der modular aufgebauten COMhawk xt Serie stehen die neuesten Module der COMhawk Familie zur Verfügung. Die Module wurden speziell für einen 24/7 Gebrauch in mobilen Arbeitsmaschinen, unter Berücksichtigung rauster Umwelteinflüsse, entwickelt. Das IP69K Gehäuse bietet dabei einen umfangreichen Schutz gegen Strahlwasser, Salz und Nebel und die Systeme sind entsprechend CE und FCC zertifiziert. Unterschiedlichste Schnittstellen und Protokollunterstützungen ermöglichen ein breites Einsatzgebiet und den Anschluss verschiedenster Systeme. Neben zwei CAN-Schnittstellen nach DIN ISO 11898 (optional bis zu vier CAN Schnittstellen) bietet das Modul standardmäßig eine WiFi-Schnittstelle und einen Ethernet-Anschluss, optional Bluetooth, sowie einen digitalen Eingang. Zudem ist die COMhawk xt Serie mit einer 4G-Kommunikation (inklusive 2G/3G Fallback) ausgestattet und bereits heute 5G ready. Für eine globale Positionsermittlung ist ein GNSS-Empfänger integriert, der mittels GPS, GLONASS, Beidou oder QZSS präzise den Standort der Connectivity-ECU bestimmt.

Via MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) können die Daten schnell und einfach in eine bestehende Cloud und Infrastruktur eingebunden werden, oder es kann auf den Sontheim IoT Device Manager und den IoT Analytics Manager zugegriffen werden. Über einen sicheren Kommunikationsweg (TLS Zertifizierung) und einer eindeutigen ID-Zuweisung, können die Daten in verschiedenen Dashboards visualisiert, verwaltet und individuell angezeigt werden. Zudem können die Daten, wie bei allen Modulen der COMhawk Serie, auf einem internen Speichervolumen von bis zu 64GB aufgezeichnet werden.

Nutzen Sie die Connectivity-ECU als zentrale Diagnose-Schnittstelle in Kombination mit dem modularen Diagnosetool MDT 2.0 und dem Lifecycle Manager CLCM 2.0.. Basierend auf den ISO-Standards ODX und OTX sind Sie in der Lage eine Embedded-Diagnose Ihrer Maschine, direkt auf der Telemetrie-Einheit, auszuführen. Der performante Cortex A9 (single/dual core) Prozessor bietet in jeder Hinsicht genügend Leistung, auch für rechenintensive Applikationen. Somit sind Service-Applikationen on-the-fly möglich und es muss nicht zwingend ein Service-Mechaniker vor Ort sein um die Maschine zu diagnostizieren und den Fehler zu beheben. Ein integriertes Upload und IoT Device Management ermöglicht Software-Updates Over-the-Air und damit auch eine Remote-Fehlerbehebung und Diagnose. Hierbei haben Sie jederzeit eine komfortable Übersicht Ihrer Einheiten im Feld für ein effizientes Flottenmanagement. Mit Hilfe der ODX und OTX Daten und der Möglichkeit einer Embedded Diagnose auf der Telemetrie Einheit, bietet das Modul bereits heute die Basis für Predictive-Maintenance-Analysen und Condition Monitoring.

Telemetrie und Cloud Systeme für IoT und Service 4.0 Anwendungen ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.