14. - 16. März 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Dokumente zur Zertifizierung des Linuxkernels nach SIL2 (SIL2LinuxMP)

Dokumente zur Zertifizierung des Linuxkernels nach SIL2 (SIL2LinuxMP)

LOGO_Dokumente zur Zertifizierung des Linuxkernels nach SIL2 (SIL2LinuxMP)

Dokumente zur Zertifizierung des Linuxkernels nach SIL2 (SIL2LinuxMP)

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Nach der Etablierung der Echtzeitfähigkeit des Linuxkernels fehlt nur noch ein letztes Detail, um Linux als universelles Betriebssystem für Embedded Systeme aller Art verwendbar zu machen: Zertifizierung für den Einsatz in sicherheitskritischer Umgebung. Die Schwierigkeit einer solchen Zertifizierung ist in erster Linie darin begründet, dass Open Source-Software bedingt durch deren Entwicklungsmodell grundsätzlich nicht als konformant entwickelte Software betrachtet werden kann, sondern dass neue Verfahren zur Zertifizierung entwickelt werden müssen. Insofern sind zunächst zwei völlig unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen. 1. Die Bereitstellung und Validierung geeigneter Zertifizierungsprozesse und 2. dann die Anwendung dieser Prozesse auf individuelle Embedded Systeme. Wesentlicher Vorteil dieser Vorgehensweise in zwei Schritten liegt darin, dass der erste Schrift im Prinzip nur ein einziges Mal durchgeführt werden muss, da die erarbeiteten Prozesse weitgehend wiederverwendet werden können. Das OSADL SIL2LinuxMP-Projekt hat sich genau diese Aufgaben zum Ziel gesetzt. Teilnehmer an diesem Projekt haben Zugriff auf die Prozesse und können diese für eigene Zertifizierungen von mit Linux ausgerüsteten Embedded Systemen verwenden. Interessenten werden gebeten, sich direkt an OSADL zu wenden.

Mehr Informationen durch E-Mail-Anfage an safety@osadl.org

Echtzeitfähigkeit des Linuxkernels und Qualitätssicherung in der OSADL QA-Farm

LOGO_Echtzeitfähigkeit des Linuxkernels und Qualitätssicherung in der OSADL QA-Farm

License Compliance Audit (LCA) und juristische Know-how-Datenbank

LOGO_License Compliance Audit (LCA) und juristische Know-how-Datenbank

Dokumente zur Zertifizierung des Linuxkernels nach SIL2 (SIL2LinuxMP) ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.