14. - 16. März 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_: Umweltmonitoring als Entwicklungskonzept im Sinne der »Smart Cities«

: Umweltmonitoring als Entwicklungskonzept im Sinne der »Smart Cities«

LOGO_: Umweltmonitoring als Entwicklungskonzept im Sinne der »Smart Cities«

: Umweltmonitoring als Entwicklungskonzept im Sinne der »Smart Cities«

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Megatrends charakterisieren Veränderungen, welche die Gesellschaft schon länger prägen und auch in Zukunft noch prägen werden. Einer dieser Trends ist die sogenannte »Urbanisierung«, die eine Neuordnung des Lebens in Städten beschreibt. Die Herausforderungen für die Städte diesbezüglich sind vielseitig. Neben der Knappheit des Wohnraums und einer überlasteten Infrastruktur wirkt sich diese Zentralisierung besonders auf die Umwelt aus. Mehr Müll und eine höhere Luftverschmutzung führen zu einer schlechteren Lebensqualität und erfordern innovative Lösungskonzepte. Im Zeichen der »Smart Cities« entstehen deshalb gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die sich diesen Herausforderungen stellen und Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher und insbesondere ökologisch lebenswerter machen. Einen wesentlichen Beitrag dazu leisten die Informations- und Kommunikationstechnologien, die durch geschickte Integration in die Infrastruktur einer Stadt neuartige Lösungen für Mobilität, Sicherheit, Verwaltung, etc. ermöglichen. Die Städte der Zukunft nehmen eine Stellung als Dienstleister für ihre Bewohner ein, was eine intelligente Vernetzung, Informationsversorgung und Nachhaltigkeit des Städtemanagements erfordert.

Ökologische Bedingungen richtig deuten und wertvolle Informationen aus ihnen zu generieren spielt dabei eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang entsteht das Konzept einer drahtlos vernetzen Umwelt-sensorik, welche Umgebungsparameter drahtlos erfasst, die Daten an eine zentrale Stelle weitergibt und aufbereitet zur Verfügung stellt. Egal ob im weitflächigen Stadtbereich oder zur Einzelraumüberwachung für intelligentes Gebäudemanagement, liefert die Sensorik wichtige Informationen zu verschiedensten Umgebungsbedingungen. Neben den klassischen Werten wie Temperatur, Druck, Luftfeuchtigkeit, etc. lassen sich auch Parameter wie Umweltgase (CO2, NOx, VOC), UV-Anteil, Lärm, etc. detektieren. Ebenso ist die Erfassung von Verbrauchs- und Zählerständen sowie Personen- oder Objektzählungen realisierbar, was das entwickelte System sehr vielseitig einsetzbar macht. Diese drahtlose selbstorganisierende Monitoring-Lösung lässt sich ohne großen Einrichtungsaufwand installieren. Des Weiteren ist das System robust gegenüber äußeren Einflüssen, langlebig durch Energieoptimierung und gut skalierbar. Diese und weitere Anwendungsmöglichkeiten sind die Inhalte einer zukünftigen städtischen Vernetzung und schaffen die Grundlage für innovative Konzepte im Sinne der »Smart Cities«.

Bluetooth-LE Armband mit thermoelektrischer Energieversorgung

LOGO_Bluetooth-LE Armband mit thermoelektrischer Energieversorgung

Fußmed - Textilintegrierte Sensorik misst Druckbelastung am Fuß

LOGO_Fußmed - Textilintegrierte Sensorik misst Druckbelastung am Fuß

GNSS-Empfänger mit offener Softwareschnittstelle

LOGO_GNSS-Empfänger mit offener Softwareschnittstelle

Intelligentes Indoor-Monitoring zur bedarfsgesteuerten Überwachung der Luftqualität

LOGO_Intelligentes Indoor-Monitoring zur bedarfsgesteuerten Überwachung der Luftqualität

Intelligentes Werkzeugmanagement im Rahmen der digitalen industriellen Revolution

LOGO_Intelligentes Werkzeugmanagement im Rahmen der digitalen industriellen Revolution

MIOTY - Die drahtlose IoT-Plattform

LOGO_MIOTY - Die drahtlose IoT-Plattform

OGEMA 2.0 – Das Open Source Framework für Ihr Energiemanagementsystem

LOGO_OGEMA 2.0 – Das Open Source Framework für Ihr Energiemanagementsystem

s-net®- die anpassungsfähige Multi-hop-Funktechnologie für IoT und Industrie 4.0-Anwendung

LOGO_s-net®- die anpassungsfähige Multi-hop-Funktechnologie für IoT und Industrie 4.0-Anwendung

Wearable Ultra-Low-Power Sensor

LOGO_Wearable Ultra-Low-Power Sensor

: Umweltmonitoring als Entwicklungskonzept im Sinne der »Smart Cities« ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.