14. - 16. März 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_TPT (Time Partition Testing)

TPT (Time Partition Testing)

LOGO_TPT (Time Partition Testing)

TPT (Time Partition Testing)

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

TPT ist ein modellbasiertes Testwerkzeug für den Test eingebetteter Systeme, insbesondere für den Test von Steuerungs- und Regelungssystemen. TPT unterstützt alle wichtigen Bereiche des Testprozesses. Dies sind im Einzelnen die Bereiche Testverwaltung, Testfallmodellierung, Testdurchführung, Testauswertung und Testdokumentation.

Vorteile von TPT
Kosteneffizientes durchgängiges Softwaretesten: Eine Testbeschreibung für alle Entwicklungsphasen für eine Fehlererkennung. Unterstützung von MiL, SiL, HiLIntuitive Testbeschreibung: Modellbasierte grafische testumgebungs-unabhängige Testentwicklung ohne weitreichende ProgrammierkenntnisseTestdurchführung auf verschiedenen Plattformen: Testfälle können einfach auf verschiedensten Plattformen ausgeführt werden (z.B. MATLAB/Simulink, TargetLink, ASCET, LabVIEW, C-Code, DaVinci, SystemDesk, CAN, LIN, HiL-Umgebungen).Echtzeitfähigkeit: Auf Echtzeitplattformen läuft auch TPT garantiert in Echtzeit. Damit ist der Test von Steuerungs- und Regelungssystemen möglich.Reaktivität oder closed-loop-tests: Während der Testdurchführung kann auf das System reagiert werden. Damit sind eigene Regelkreise möglich und die Stimulation kann abhängig vom Systemverhalten in Echtzeit angepasst werden.Schnelle automatische Testdokumentation: Mit aussagekräftigen frei konfigurierbaren Reports werden die Testergebnisse im html-Format dokumentiert. Die Ergebnisse der Testauswertung werden detailliert dargestellt und können auch durch MATLAB-Skripte ergänzt werden.ASAM MCD-3 Messungen: Parallel zur Testdurchführung können über MCD-3 steuergerätinterne Größen gemessen werden.Schnelle automatische Testdokumentation: Mit aussagekräftigen frei konfigurierbaren Reports werden die Testergebnisse im html-Format dokumentiert. Die Ergebnisse der Testauswertung werden detailliert dargestellt.Automatisierter Testprozess: Automatische Testdurchführung, Testauswertung und Testdokumentation in wiederholbaren Konfigurationen spart Testzeit bei hoher Testgüte.Universelles Testwerkzeug: Die Modellierung oder Spezifikation der Tests ist für verschiedene Testplattformen wie den Modelltest, Modultest, Integrationstest, Validierungstest, Regressionstest identisch.Wiederverwendbarkeit: Die Tests können in verschiedenen Entwicklungsstufen und Releases ohne Änderungen wiederverwendet werden.Höchste Testqualität: Durch systematisches Testen ist die Testqualität besonders hoch.Requirements tracing: Requirements und Testfälle können nachverfolgt werden. Damit kann geprüft werden, ob alle Anforderungen getestet wurden. Unterstützung von Tests mit kontinuierlichen Signalen:
Im Bereich der Regelungs- und Steuerungstechnik sind Ein- und Ausgangsgrößen häufig kontinuierliche Verläufe. TPT ist das einzige systematische Testwerkzeug für reaktive Tests eingebetteter Systeme auf dem Markt, welches die Modellierung von Testfällen mit kontinuierlichen Signalen nativ unterstützt.

Durchgängigkeit: TPT ermöglicht die Wiederholung von Tests in unterschiedlichen "In-the-Loop"-Umgebungen, ohne dass die Testfälle für den Austausch zwischen Model-in-the-Loop (MiL), Software-in-the-Loop (SiL) und Hardware-in-the-Loop (HiL) verändert werden müssen. Dies ist möglich, weil TPT eine plattformunabhängige Testbeschreibungssprache und eine plattformunabhängige Testmaschine verwendet, die sich in nahezu beliebige Testumgebungen integrieren lassen.
Systematischer Test:
Da Testen immer ein empirisches Verfahren ist, das die Systemqualität niemals vollständig prüfen kann, ist eine systematische und strukturierte Auswahl und Modellierung der Testfälle besonders wichtig. In TPT werden Testfälle nicht isoliert voneinander betrachtet. Stattdessen werden alle Testfälle in einem gemeinsamen Modell mit dem Ziel erstellt, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Testfällen klar herauszuarbeiten und damit einen genauen Überblick zu erhalten, welche Aspekte getestet wurden und welche ggf. außer Acht gelassen wurden.

ASCET testing with TPT

LOGO_ASCET testing with TPT

Beratung für Softwareentwicklung technischer Steuerungs- und Regelungssysteme

LOGO_Beratung für Softwareentwicklung technischer Steuerungs- und Regelungssysteme

MATLAB/Simulink Test mit TPT

LOGO_MATLAB/Simulink Test mit TPT

Testing AUTOSAR components with TPT

LOGO_Testing AUTOSAR components with TPT

TPT (Time Partition Testing) ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.