Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #ew22

15. - 17. März 2022 // Nürnberg, Germany

Willkommen im embedded world Newsroom!

embedded world goes to China

Shanghai World Expo Exhibition and Convention Center (SWEECC)
© NürnbergMesse China

Die NürnbergMesse erweitert zusammen mit ihrem Partner WEKA FACHMEDIEN GmbH sowie Informa Markets Creativity in Shenzhen ihr Angebot zur Leitmesse für eingebettete Systeme, embedded world: Vom 15. bis 17. Juni 2022 findet die Premiere der embedded world China in Shanghai statt. Mit dieser neuen Fachmesse inklusive Konferenz für eingebettete System-Technologien setzt die NürnbergMesse ihr Wachstum im Ausland konsequent fort. Dr. Roland Fleck, CEO NürnbergMesse Group, freut sich über die neue Fachmesse: „Wir machen damit auch im Schlüsselmarkt China wieder einen nächsten Schritt! Nach dem deutschen Messe-Restart in diesem Herbst setzen wir unseren erfolgreichen Weg der Weiterentwicklung unserer Produktfamilien und gezielten Investitionen auch im Ausland fort.“ Für CEO-Kollege Peter Ottmann ist die Positionierung der embedded world in Shanghai ein wichtiges Signal: „Die embedded world ist die Leitmesse für eingebettete Systeme und ein echtes Erfolgskonzept ‚made in Nürnberg‘. Mit der neuen Veranstaltung in China sind wir künftig noch näher an den wichtigen Märkten und Kunden aus Asien und stärken gleichzeitig unsere dortige Markenpräsenz.“ 

Wie die Leitmesse in Nürnberg, die vor 20 Jahren etabliert wurde, so soll auch die neue Veranstaltung in China die Innovationen der Embedded-Technologien in Szene setzen. Mit ihrem Programm adressieren die gemeinsamen Veranstalter Informa Markets Creativity und die Tochtergesellschaft NürnbergMesse China vor allem die zahlreichen Unternehmen aus den chinesischen Technologie-Zentren Shanghai und Shenzhen. Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora, Chairman der embedded world Conference und Vorsitzender des Fachbeirats, unterstützt auch die Veranstaltung in Shanghai: „Die chinesischen Metropolregionen Shanghai und Shenzhen bilden heute einen führenden Markt für eingebettete Systeme. Gleichzeitig stammen viele Innovationen aus dem Reich der Mitte. Deshalb wollen wir dort den inhaltlichen Austausch für die innovativen Entwicklungen und Produkte weiter verbessern.“
Embedded Systeme umgeben uns überall im modernen Alltag: Sie messen unsere sportlichen Leistungen in Smart Watches und Fitness Trackern, sie steuern unser Zuhause im Smart Home und ohne sie wäre die Industrie 4.0 undenkbar. Nach der embedded world 2021 DIGITAL kehrt die Weltleitmesse im März 2022 ins Messezentrum Nürnberg zurück. Wenige Monate später öffnet dann die neue embedded world China in Shanghai ihre Tore. 

Mehr als 300 teilnehmende Unternehmen erwartet

„Stattfinden wird die neue Fachmesse auf rund 16.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche im Shanghai World Expo Exhibition and Convention Center (SWEECC)“, so Darren Guo, Managing Director, NürnbergMesse China. Bereits zur Erstauflage erwarten die Veranstalter mehr als 300 Unternehmen aus den Bereichen Komponenten, Module, Anwendungssysteme, eingebettete Bildverarbeitungssysteme und Kommunikation sowie mehr als 10.000 Fachbesucher. Im Fokus der Erstauflage werden 2022 intelligentes und sicheres Design und Lösungen für die Automobil- und IoT-Industrie stehen. Mit den internationalen Netzwerken und dem fachlichen Know-how der NürnbergMesse Group und der WEKA FACHMEDIEN GmbH soll sich die neue embedded world zu einem High-End-Industrietechnologieforum für ganz China entwickeln: „Mit der neuen embedded world China bieten wir den vielen chinesischen Ausstellern nicht nur eine neue Plattform in ihrem Heimatland, sondern ebnen den internationalen Ausstellern damit auch den Weg in diesen vielversprechenden Markt“, so Benedikt Weyerer, Executive Director embedded world, NürnbergMesse.

Über die WEKA FACHMEDIEN GmbH:

Die WEKA FACHMEDIEN GmbH steht als professioneller Medienpartner den Entscheidungsträgern erfolgreich zur Seite. WEKA FACHMEDIEN berät und informiert zuverlässig in wachstumsstarken und sich schnell verändernden Märkten „Electronics“ (in deutscher, englischer und chinesischer Sprache), „ICT“ und „Automation“ – mit insgesamt 15 Medienmarken wie zum Beispiel Markt&Technik, Elektronik, DESIGN&ELEKTRONIK oder elektroniknet.

Über Informa Markets Creativity (Shenzhen) Co., Ltd.:

Informa Markets Creativity ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Informa, das an der Londoner Börse notiert und Mitglied des FTSE 100 ist. Informa Markets ist die weltweit führende B2B Informationsdienstleistungsgruppe und der größte Messeveranstalter der Welt mit über 4.400 Mitarbeitern in mehr als 30 Ländern. Informa Markets betreibt jedes Jahr mehr als 550 internationale B2B-Messe-Marken.
Informa Markets Creativity ist eines der 100 führenden Messeunternehmen in der Provinz Guangdong und gehört zu den vertragstreuen und kreditwürdigen Unternehmen, die sich der Bereitstellung von Offline- und Online-Dienstleistungen für die sich schnell entwickelnde chinesische Fertigungsindustrie verschrieben haben. Durch die Veranstaltung einer Reihe von Fachausstellungen und technischen Foren fördert Informa Markets Creativity ein breites Spektrum an Handelskontakten, technischem und geschäftlichem Austausch und Zusammenarbeit zwischen Unternehmen im mittleren und unteren Bereich der Industriekette.

Über die NürnbergMesse Group:

Die NürnbergMesse Group ist eine der 15 größten Messegesellschaften der Welt. Sie setzt sich zusammen aus der NürnbergMesse GmbH sowie deren 15 Tochtergesellschaften und Beteiligungen. Rund 900 Mitarbeiter sind an elf Standorten in Deutschland, Brasilien, China, Indien, Italien, Griechenland, Österreich und den USA für das Unternehmen tätig. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von Auslandsvertretungen in über 100 Ländern. Das Portfolio umfasst rund 120 Fachmessen und Kongresse, die sich als Präsenzveranstaltungen und digitale Events auf die fünf Themenfelder Retail & Consumer Goods, Building & Construction, Process Technology, Electronics & Security sowie Social & Public fokussieren. Ihre Veranstaltungen sichern Arbeitsplätze und generieren jährlich Steuereinnahmen und Kaufkrafteffekte in Milliardenhöhe. Das macht die NürnbergMesse zu einem wichtigen Wirtschaftsmotor für die Metropolregion Nürnberg und ganz Deutschland.

Ansprechpartner für Presse und Medien der NürnbergMesse Group

Dr. Ulf Santjer
T +49 9 11 86 06-80 28
M +49 170 56 58 228
ulf.santjer@nuernbergmesse.de

Maximilian Hensel
T +49 9 11 86 06-85 15
M +49 170 70 57 646
maximilian.hensel@nuernbergmesse.de

top