Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #ew22

15. - 17. März 2022 // Nürnberg, Germany

Willkommen im embedded world Newsroom!

Call for Papers: Startschuss für embedded world Conference und electronic displays Conference

Symbolbild embedded world Conference und electronic displays Conference
© NürnbergMesse

Begleitend zur Fachmesse embedded world, die vom 15. bis 17. März nächsten Jahres stattfindet, bringen die embedded world Conference und die electronic displays Conference die Embedded Community zum international besetzten fachlichen Austausch zusammen. Dieser ist vor Ort in Nürnberg geplant. Experten aus aller Welt sind aufgerufen, ihre Beiträge zum aktuellen Stand aus Forschung und Entwicklung einzureichen.

Nachdem die embedded world und die begleitenden Konferenzen 2021 rein virtuell stattfanden, planen die Organisatoren für 2022 wieder mit einer physischen Veranstaltung im Messezentrum Nürnberg. Für ein sicheres Wiedersehen der Embedded Community sorgt dabei ein Hygienekonzept das sich in den großzügig dimensionierten Konferenz- und Messebereichen zuverlässig umsetzen lässt. Parallel laufen die Vorbereitungen für die Erweiterung um digitale Formate. Sie werden gezielt eingesetzt und ermöglichen Ausstellern, Besuchern und Konferenzteilnehmern zusätzliche Kontaktpunkte zu Kunden und für den fachlichen Austausch.

Pünktlich zur 20. Ausgabe unterstreicht damit die embedded world Conference ihren Ruf als einzigartige Plattform für die Embedded-Fachwelt. Neben dem intensiven Wissenstransfer und Erfahrungstausch in den unterschiedlichen Forschungsbereichen und Anwendungsgebieten steht die Förderung des ganzheitlichen Systementwurfs im Mittelpunkt. Die bereits 36. Ausgabe der electronic displays Conference, die gleichfalls zur Einreichung von Vortragsvorschlägen aufruft, ist eine der wichtigsten Branchenplattformen auf dem Gebiet der Displaytechnologien. Als Dialogplattform für Entwickler, Forscher und Entscheider aus den internationalen Display-Märkten bündelt sie die Kompetenz der global vernetzen Industrie. Zeitgleich zu den beiden Konferenzen zeigt die in Nürnberg stattfindende Fachmesse embedded world die praktische Umsetzung von Forschungsergebnissen und Produktinnovationen.

20. Ausgabe der embedded world Conference: intelligent.connected.embedded

Die embedded world Conference setzt auch in der kommenden Ausgabe die Fokussierung auf Innovationen und wegweisende Themen fort: Künstliche Intelligenz (KI) und Konnektivität sind zwei der Megatrends der Industrie, die auf der embedded world Conference intensiv diskutiert werden. Die Anwendungen sind vielfältig und heute vielfach bereits im Alltag angekommen – von Bilderkennungs- und Embedded Vision-Systemen über intelligente (Fern-)Wartung und Technologien für das Internet of Things (IoT) bis zum autonomen Fahren, vom Kleinrechner bis zum High-Performance Computing und dem Trend zu Edge- und Fog-Computing. Von übergreifender Bedeutung sind hierbei auch die Aspekte der Zuverlässigkeit, der Testbarkeit und der Sicherheit. Auf der embedded world Conference 2022 stehen damit Themen mit besonderer Innovationdynamik und großem Wachstumspotenzial und besonders herausfordernde Projekte für Systementwickler im Mittelpunkt.

Diese Themen stehen im Fokus der embedded world Conference 2022:

  • Internet of Things – Platforms & Applications
  • Connectivity Solutions
  • Embedded OS
  • Safety & Security
  • Board Level Hardware Engineering
  • Systems & Software Engineering
  • Embedded Vision
  • Autonomous & Intelligent Systems
  • Embedded Human-Machine-Interface
  • System-on-Chip (SoC) Design

Special Topics, insbesondere Open Source Software (in Kooperation mit der OSADL) und High Performance Embedded Architectures (in Kooperation mit HiPEAC)

Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora, Chairman der embedded world Conference, erklärt dazu: „Für die mittlerweile zwanzigste embedded world Conference 2022 planen wir wieder mit Beiträgen zu Technologien und Lösungen für die Zukunft, wegweisenden Ideen und cleveren neuen Ansätzen für die Entwicklung und den Betrieb von sicheren, vernetzten und energieeffizienten eingebetteten Systemen. Wir werden die Veranstaltung konsequent als Treffen der unterschiedlichen Embedded Communities weiterentwickeln, um die jeweils spezifischen Aspekte, aber insbesondere auch die Herausforderungen des interdisziplinären Systementwurfs zu thematisieren.“

Bis zum 22. September 2021 können Vorschläge für einen Vortrag oder Workshop online eingereicht werden: www.embedded-world.eu/call-for-papers

electronic displays Conference: führendes Forum für Display-Experten

Als zentrale Branchenplattform für Display-Technologien bringt die electronic displays Conference Forscher, Entwickler und Entscheider zusammen. Vom 16. bis 17. März diskutieren sie aktuelle Lösungen und Trends sowie den Status Quo der internationalen Display-Märkte. „Die electronic displays Conference steht für Know-how-Transfer auf höchstem Niveau und fachlichen Austausch zu aktuellen technischen Lösungsansätzen in der Display-Entwicklung. Auch 2022 greift sie heiße Themen wie Micro-LEDs und zukunftsweisende Anwendungsszenarien wie OLEDs auf, die beispielsweise im Automobilbau zunehmend nachgefragt werden“, erklärt Prof. Dr. Karlheinz Blankenbach, Hochschule Pforzheim, Vorsitzender des Konferenzbeirats. Zusätzliche Informationsmöglichkeiten für Teilnehmer der electronic displays Conference bieten die „Author Interviews“ nach den Sessions.

Diese Themen stehen im Fokus der electronic displays Conference 2022:

  • Display technologies
  • Display applications
  • Driving and interfaces
  • Touch screens
  • GUI, HMI
  • 3D
  • Measurement tasks
  • System aspects and integration of components
  • Display subassemblies
  • Supply chain
  • Market data
  • Lighting
     

Einreichungen für die electronic displays Conference sind bis zum 4. Oktober 2021 möglich. Informationen zur Einreichung von Themenvorschlägen unter: www.electronic-displays.de

Follow us on twitter: @embedded_world

top