14. - 16. März 2017 // Nürnberg, Germany

Besuchen Sie die embedded world 2017

Besucher der embedded world

Innovationen leben vom Wissensaustausch – wo wäre das besser möglich als auf einer Fachmesse, die Gegenwart und Zukunft der Embedded-Branche miteinander ins Gespräch bringt?

Lesen Sie hier fünf gute Gründe, warum es sich lohnt, die embedded world Exhibition&Conference, die Weltleitmesse für Embedded-Technologien, vom 14. - 16. März 2017 in Nürnberg zu besuchen.

1. Wichtigster Branchentreff für Entwickler und Entscheider

Bereits mit ihrem Start im Jahr 2003 war die embedded world bei Besuchern und Ausstellern gleichermaßen ein voller Erfolg. Denn das Angebotsspektrum der embedded world und die parallel stattfindenden Fachkongresse sind exakt auf die Bedürfnisse der Embedded-Community abgestimmt – das beweisen die stetig wachsenden Besucher- und Ausstellerzahlen aus dem In- und Ausland. Als Besucher begegnen Sie den wichtigsten Trends und Trendsettern der Embedded-Technologien hautnah und so kompakt wie nirgendwo anders. Übrigens ist der Eintritt zur embedded world bei Vorabregistrierung kostenlos.


2. Klarer Fokus auf Embedded-Technologien

Die embedded world Exhibition&Conference spiegelt als Weltleitmesse mit ihrem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien die Trends der Branche umfassend wider. Serviceorientierung wird nicht nur bei moderner Systemarchitektur, sondern auch auf dem Messegelände Nürnberg groß geschrieben. Kompakt und auf kürzestem Weg sind die führenden Anbieter von Bauelementen, Modulen und Komplettsystemen, Betriebssystemen und Anwendungssoftware sowie von Dienstleistungen rund um Embedded-Systeme erreichbar.


3. Inspirationen für die Elektronik von Morgen

Meetings, Termine, Kostendruck: Entwicklern und Konstrukteuren bleibt während ihrer täglichen Arbeit oft kein Raum für Kreativität. Die embedded world Exhibition&Conference inspiriert durch die Präsentation zukunftsweisender Innovationen. Drei der besten werden alljährlich mit dem begehrten embedded AWARD ausgezeichnet. Besucher können sich auf Sonderschauen über neueste Trends und Produktentwicklungen informieren oder auf den begleitenden Fachkongressen embedded world Conference und electronic displays Conference Fachvorträge der Branchenbesten hören.


4. Entwicklermesse, Kontaktbörse und Recruiting-Event

Die embedded world ist weit mehr als eine reine Fachmesse. Hier wird gearbeitet, diskutiert und gelernt, hier treffen sich Gegenwart und Zukunft der Embedded-Branche. Zu einer festen Institution wurde mittlerweile der STUDENT DAY. Mit Unterstützung von Sponsoren erhalten 1000 Hochschüler aus Deutschland und Österreich die Gelegenheit, ihr Fachwissen zu vertiefen und Kontakte zu möglichen Arbeitgebern zu knüpfen. Am "Gemeinschaftsstand Junge Unternehmen" zeigen innovative Unternehmen ihre produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen.


5. Technologiestandort Nürnberg

Nürnberg, mitten im Herzen Europas gelegen, ist weltberühmt für seine historische Altstadt. Doch auch die Zukunft ist in der 1000 Jahre alten Stadt zu Hause. Als Zentrum der Leistungselektronik beherbergt die Metropolregion Nürnberg internationale Player aus den Branchen Medizintechnik, Automatisierung, Energie und Umwelt ebenso wie innovative Technologie-Startups, renommierte Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Nürnberg ist über das Autobahnnetz, das Bahnnetz sowie den europäischen Flugplan einfach und schnell erreichbar. Öffentliche Verkehrsmittel verbinden Hauptbahnhof und Flughafen in wenigen Minuten mit dem Messezentrum Nürnberg und der Innenstadt.

Was Besucher jetzt wissen sollten:

Tickets Hallenplan Günstige Bahntickets

Kontakt für Besucher

BesucherService
 
Tel +49 911 86 06 49 12
Fax +49 911 86 06 49 13

Info-Broschüre für Besucher

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für Ihren Besuch auf der embedded world.

Download PDF Download Besucherprospekt
top