Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

26. - 28. Februar 2019 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte embedded world 2019
Produkt vergrößern LOGO_Mercury+ AA1 Intel Arria 10 SoC Modul

Mercury+ AA1 Intel Arria 10 SoC Modul

LOGO_Mercury+ AA1 Intel Arria 10 SoC Modul

Mercury+ AA1 Intel Arria 10 SoC Modul

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Das Mercury+ AA1 SoC-Modul des FPGA-Spezialisten Enclustra basiert auf dem Intel Arria 10. Neben dem integrierten Dual-Core ARM-Prozessor stehen bis zu 286 User-I/Os zur Verfügung, davon 12 Multi-Gigabit-Transceiver mit einer Datenrate von bis zu 12.5 Gbit/sec, sowie alle üblichen Standardschnittstellen. Dank schnellem DDR4 SDRAM mit einer Bandbreite von 9.6 GByte/sec und ECC erfüllt es zudem erhöhte Anforderungen an die Datenintegrität..

Herzstück des Mercury+ AA1 SoC-Moduls von Enclustra ist das Intel Arria 10 SoC in 20-nm-Technologie mit integriertem Dual-Core ARM-Prozessor und bis zu 480’000 LUT4-Äquivalenten. Für die Kommunikation mit der Aussenwelt stehen 286 User-I/Os zur Verfügung, davon 12 Multi-Gigabit-Transceiver (MGT) mit einer Datenrate von bis zu 12.5 Gbit/sec, USB 3.0, PCIe Gen3 x8 und Gigabit-Ethernet. Das bis zu 4 GByte grosse DDR4 SDRAM bietet mit einer Bandbreite von 9.6 GByte/sec auch für speicherhungrige Anwendungen genügend Reserven. Dabei ist das Modul mit einer Grösse von nur 74 x 54 mm kleiner als eine Kreditkarte.

Um verschiedenen Anforderungen an die Umgebungsbedingung gerecht zu werden, ist das SoC-Modul sowohl mit industriellem als auch mit erweitertem Temperaturbereich erhältlich. Für den Betrieb wird nur eine Versorgungsspannung zwischen 5 und 15 Volt benötigt; die geplante Verfügbarkeit beträgt 10 Jahre.

Referenzdesign und Linux auf Knopfdruck
Enclustra bietet für seine Produkte einen umfassenden Design-In-Support. In Kombination mit dem Mercury+ PE1-300 oder Mercury+ PE1-400 Base Board bildet das Mercury+ AA1 eine leistungsfähige Entwicklungs- und Prototypenplattform. Die zwei LPC-Stecker oder der HPC-FMC-Stecker eröffnen zudem das grosse Angebot an Aufsteckkarten verschiedenster Hersteller. So sind zum Beispiel Karten mit ADCs, DACs, Leistungsstufen für die Motoransteuerung oder RF-Anwendungen verfügbar.
Die ausführliche Dokumentation und ein Referenzdesign machen die Inbetriebnahme zur Leichtigkeit. Neben dem User Manual sind das User-Schema, ein 3D-Modell (STEP), der PCB Footprint (Altium, OrCAD, PADS, EAGLE) sowie die Leitungslängen der IO-Signale verfügbar.

Mit dem Enclustra Build Environment lässt sich für die Enclustra-SoC-Module mit integriertem ARM-Prozessor Linux im Handumdrehen kompilieren. Über eine grafische Oberfläche werden Modul und Base Board ausgewählt. Danach lädt das Enclustra Build Environment den passenden Bitstream, First Stage Boot Loader (FSBL) und die benötigten Quellcodes herunter. Anschliessend wird U-Boot, Linux und das auf BusyBox basierte Root-Dateisystem kompiliert.
Dank des Familienkonzepts mit kompatiblen Steckverbindern ist es möglich, auf demselben Base Board verschiedene Modultypen einzusetzen, wie zum Beispiel die Intel Cylcone V SoC-basierten Mercury SA1 oder Mercury+ SA2.

Features:

  • Altera Arria 10 ARM Processor-based SoC FPGA
    • ARM dual-core Cortex-A9
      (32 bit, up to 1.5 GHz)
    • Altera Arria 10 20 nm FPGA fabric
  • Small form factor (74 × 54 mm)
  • 286 user I/Os
    • 18 ARM peripheral I/Os (SPI, SDIO, I2C, UART)
    • 212 FPGA I/Os (single-ended or differential)
      • 168 FPGA I/Os
      • 44 FPGA I/Os shared with USB 3.0
    • 56 MGT signals (clock and data)
  • Up to 4 GByte DDR4 ECC SDRAM
  • 16 GByte eMMC flash
  • 64 MByte quad SPI flash
  • PCIe Gen3 x8
  • 12 × 10.3125/12.5 Gbit/sec MGTs
  • Gigabit Ethernet
  • USB 3.0 device controller
  • USB 2.0 host/device
  • UART, SPI, I2C, SDIO/MMC
  • 5 to 15 V supply voltage

FPGA Design- und Entwicklungsdienstleistungen

LOGO_FPGA Design- und Entwicklungsdienstleistungen

Mars XU3 Xilinx Zynq UltraScale+ MPSoC Modul

LOGO_Mars XU3 Xilinx Zynq UltraScale+ MPSoC Modul

FPGA Manager IP Lösung - Streaming made simple

LOGO_FPGA Manager IP Lösung - Streaming made simple

Enclustra Mercury+ XU8: Xilinx Zynq UltraScale+ MPSoC-Modul mit hoher Speicherbandbreite

LOGO_Enclustra Mercury+ XU8: Xilinx Zynq UltraScale+ MPSoC-Modul mit hoher Speicherbandbreite

Mercury+ AA1 Intel Arria 10 SoC Modul ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.