Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

26. - 28. Februar 2019 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte embedded world 2019
Produkt vergrößern LOGO_Alvium Kameraserie

Alvium Kameraserie

LOGO_Alvium Kameraserie

Alvium Kameraserie

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller- und Produktdatenbank, des Rahmenprogramms sowie des TicketShops.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Einzigartiges System-on-chip für Industrial Embedded Vision
Allied Visions Alvium-Kameraserie ist eine innovative Kameraplattform, die die Einschränkungen aktueller Kameramodule für Embedded-Anwendungen überwindet und Systementwicklern ein bisher unbekanntes Maß an Freiheit bietet. Die Kameraserie basiert auf der revolutionären ALVIUM-Technologie, einem einzigartigen System-on-Chip, das von Allied Vision entwickelt wurde, und bietet industrielle Leistungsfähigkeit für Embedded Vision. Mit einer großen Auswahl an aktuellen Sensoren, intelligentem Powermanagement und kostenoptimiertem Design kombiniert die neue Kameraserie die Vorteile klassischer Bildverarbeitungskameras mit den Vorteilen eingebetteter Sensormodule.

Die Alvium 1500 Serie – Embedded Vision leicht gemacht
Die Alvium 1500 Serie ist die perfekte Kamera für die einfache Hardware- und Softwareintegration für Embedded-Anwendungen. Alle Modelle sind mit einer MIPI CSI-2-Schnittstelle ausgestattet, die bei Embedded Vision-Anwendungen am häufigsten verwendet wird. Alvium 1500 bietet einen Basis-Feature-Set. Die Softwareintegration kann über Video4Linux2 oder GStreamer erfolgen, um eine einfache Integration der Kamera in die Softwareumgebung des Embedded Systems zu ermöglichen. Die Konfiguration der Bildvorverarbeitungsfunktionalitäten kann direkt auf dem Bildsignalprozessor in der Kamera durchgeführt werden. Abhängig von den Anforderungen der Embedded-Designer ist ein direkter Registerzugriff verfügbar, um die volle Kontrolle über die Kamera zu erhalten.

Die Alvium 1800 Serie – Das Beste aus beiden Welten
Die 1800er Serie erfüllt sowohl die MIPI CSI-2- als auch die USB3 Vision-Standards und kann sowohl für industrielle Embedded Vision- als auch für Machine Vision-Anwendungen eingesetzt werden. Mit einem erweiterten Funktionsumfang zur Bildkorrektur und -optimierung kombiniert die Kameraserie die Vorteile klassischer Bildverarbeitungskameras mit den Vorteilen integrierter Sensormodule. Sie eröffnet dem Anwender neue Möglichkeiten, von PC-basierten Bildverarbeitungsanwendungen auf Embedded Systeme umzusteigen. Designer können aus umfangreichen Bildvorverarbeitungs- und erweiterten Bildverarbeitungsfunktionen für ihre Embedded Vision-Applikation wählen, die direkt auf der Kamera ausgeführt werden. Neben Video4Linux2 (V4L2) und Direct Register Access ist die Kamerasteuerung über den Machine Vision Standard GenICam möglich, der Embedded Vision Designern den Zugang zur Welt der industriellen Bildverarbeitung ermöglicht.

Einfache Integration
Der ALVIUM SoC unterstützt alle gängigen Sensorschnittstellen und ist für eine große Auswahl an aktuellen und zukünftigen Bildsensoren mit Auflösungen von VGA bis 21 Megapixel ausgelegt. Ein einziger Treiber deckt alle Sensorvarianten der Kameraserie ab. Mit minimalem Entwicklungsaufwand können verschiedene Kameras mit unterschiedlichen Sensoren getestet, verschiedene Auflösungsvarianten eines Systems entwickelt oder bestehende Systeme auf neue Sensoren umgestellt werden. Dies spart den Entwicklern nicht nur Zeit, sondern reduziert auch ihre Entwicklungskosten erheblich.
In engen Partnerschaften entwickelt und unterstützt Allied Vision Treiber für eine Reihe von Embedded Boards, wie z.B. NXP i.MX 6/8-basierte Boards und die Nvidia Jetson Boards, für Alvium Kameras.
 

Video zum Produkt

 Video abspielen 

Alvium Kameraserie ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.