Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.Weitere Informationen

26. - 28. Februar 2019 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte embedded world 2018
Produkt vergrößern LOGO_Obsolescence-Management

Obsolescence-Management

LOGO_Obsolescence-Management

Obsolescence-Management

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben noch keine Anmeldedaten? Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie alle Vorteile der Aussteller-Plattform.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

OBSOLESCENCE-MANAGEMENT: BERATUNG UND UMSETZUNG

Obsolescence ist die Nichtverfügbarkeit von elektronischen Komponenten, Technologien oder Software, die beispielsweise aufgrund von Bauteilabkündigungen, Konkurs des Herstellers oder veralteter Prozesstechnologie eingetreten ist. Im Softwarebereich kann dies sowohl Standardsoftware (Commercial of the shelf software), als auch Individualsoftware und Embedded Software (Firmware) betreffen. Embedded-Software-Obsolescence tritt nicht nur, durch den direkten Zusammenhang mit der Obsolescence elektronischer Bauelemente, bspw. schon bei Anpassungen von Kunden- oder Produktanforderungen oder einer geänderten Produktstrategie auf. Durch einen steigenden Grad an „Digitalisierung“ wird Obsolescence immer häufiger durch Themen wie Lizenzen, Safety und Security hervorgerufen. Bei allen Obsolescence-Arten entstehen vor allem für die Hersteller und Betreiber von langlebigen Wirtschaftsgütern, im Falle der Obsolescence, oft HOHE KOSTEN, LIEFER-und QUALITÄTSPROBLEME. Je nach Softwareart, betroffenem Software-System und je nachdem in welchem Produkt die Software integriert ist (z. B. langlebige Wirtschaftsgüter vs. kurzlebigen Gütern), können verschiedene Strategien notwendig sein, um einer Software-Obsolescence vorzubeugen.

Folgende STRATEGIEN setzten wir für unsere Kunden um:

• PROAKTIVES Software-ObsolescenceManagement durch Beachtung des Software-Obsolescence-Risikos bereits in der Konzeptphase eines SoftwareEntwicklungsprojektes,

• REAKTIVES Software-ObsolescenceManagement durch Portierung der vor handenen Software auf neue Zielplattformen und Software-Redesign,

• LANGZEITSUPPORT von Entwicklungs- und Testumgebungen,

• LANGZEIT-WARTUNG von embedded Software.

Bei der Umsetzung des ObsolescenceManagements arbeiten wir nach der Norm DIN EN 62402.

Embedded Software-Entwicklung

LOGO_Embedded Software-Entwicklung

Zertifizierte Qualität

LOGO_Zertifizierte Qualität

Obsolescence-Management ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.