27. Februar - 1. März 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Aussteller & Produkte embedded world 2017
Produkt vergrößern LOGO_Automotive Runtime Software Product lines

Automotive Runtime Software Product lines

LOGO_Automotive Runtime Software Product lines

Automotive Runtime Software Product lines

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Der nächste Schritt in der Evolution IT-basierter Produktlinien, wie beispielsweise Automotive Headunits, wird die Selektion von Leistungsmerkmalen zur Laufzeit statt zur Kompilierzeit sein. Dabei wird anstelle von unterschiedlichen Firmware-Images für jedes Gerät einer Produktreihe ein einziges, Unified-Firmware-Image produziert, ausgeliefert und auf allen Geräten einer Produktreihe installiert. Dabei entsteht sowohl in der Produktion als auch in den Kundenprozessen und dem 1st-Level Support für alle Beteiligten ein großes Einsparpotential.

Die Gefahr besteht jedoch, dass es zu unautorisierter Veränderung der Modelle kommt und sowohl geistiges Eigentum als auch die Businessstrategie für die Produktreihe gefährdet werden. Außerdem kann die Vermischung von Firmware-Images unterschiedlicher Modell-Versionen unvorhersehbare Seiteneffekte auf die Sicherheit der Geräte haben, sofern auch hardware-seitig Unterschiede bestehen.

Die vorgestellte Lösung erlaubt es, die einzelnen Features individuell verschlüsselt in einem einzigen Unified-Firmware-Image auszuliefern. Die Authentifizierung der Firmware und des Geräts, sowie die Datenentschlüsselung und Produktlinien-Konfiguration findet dabei bei jedem Start des Gerätes automatisch auf Basis der Modell-Nummer statt.

Für den Schutz der Modell-Nummer und der Verschlüsselungsschlüssel sowie für die Authentifikation wird auf ein Trusted Platform Module (TPM) zurückgegriffen, das als Vertrauensanker im Endgerät dient. Dadurch ist das Schutzniveau für diese Funktionalität besonders hoch und die Risiken von Laufzeit-Produktlinien werden minimiert.

Entwurf und Absicherung von kooperativen Fahrerassistenzsystemen

LOGO_Entwurf und Absicherung von kooperativen Fahrerassistenzsystemen

Lernlabor IT-Sicherheit

LOGO_Lernlabor IT-Sicherheit

Monitoring von Geräteintegrität in industriellen Netzwerken

LOGO_Monitoring von Geräteintegrität in industriellen Netzwerken

Softwaretests für das Internet of Things (IoT)

LOGO_Softwaretests für das Internet of Things (IoT)

Automotive Runtime Software Product lines ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.