14. - 16. März 2017 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Embedded World 2011: Das Leistungspotenzial von Multicore-Prozessoren nutzbar machen

Embedded World 2011: Das Leistungspotenzial von Multicore-Prozessoren nutzbar machen

LOGO_Embedded World 2011: Das Leistungspotenzial von Multicore-Prozessoren nutzbar machen

Embedded World 2011: Das Leistungspotenzial von Multicore-Prozessoren nutzbar machen

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE präsentiert auf der embedded world in Nürnberg ein Werkzeug zur optimalen Ausnutzung des Potenzials von Mehrkernprozessoren.

In der Vergangenheit wurden Prozessoren durch höhere Taktfrequenzen leistungsfähiger – Software wurde so automatisch schneller ausgeführt. Inzwischen wurden physikalische Grenzen erreicht. Eine weitere Erhöhung der Taktfrequenzen ist kaum mehr möglich. Heute steigert man die Leistung von Prozessoren deshalb durch parallele Recheneinheiten, so genannte Multicore-Prozessoren. Diese erfordern allerdings neue Programmiermodelle, um effizient arbeiten zu können. Vorhandene Software manuell anzupassen ist häufig aus Zeitgründen und aufgrund fehlenden Know-hows nicht möglich. Ohne Anpassung kann die Software moderne Mehrkernplattformen aber nicht optimal nutzen. Die Programme können nicht schneller ausgeführt werden als auf Einzelprozessorsystemen.

Traditionelle Programmiersprachen bieten außerdem keine Möglichkeiten zur Beschreibung paralleler Prozesse und Datenflüsse, sodass ihre Compiler Codes nicht ausreichend parallelisieren können. Datenflussorientierte,
modellbasierte Programmiersprachen können diese Informationen jedoch abbilden. Die logische Lösung für das Parallelisierungsproblem ist die automatische oder zumindest unterstützte Parallelisierung von Modellen.

Weiterführende Informationen auf unserer Webseite.

Auf dem Fraunhofer-Gemeinschaftsstand der embedded world präsentiert das Fraunhofer IESE sein Optimierungswerkzeug „FESPA“ vom 1.-3. März in Halle 11 (Stand 203). Es partitioniert und verteilt mit Simulink™ erstellte Funktionen und Softwaremodelle für Mehrkernprozessoren oder Steuergerätenetzwerke. Das System berücksichtigt hierbei die Rechenleistung, die Kommunikationseigenschaften der Plattform und weitere kundenspezifische Anforderungen. FESPA unterstützt ebenfalls FPGABausteine. Außerdem stellen die Forscher Messergebnisse über den erreichbaren Beschleunigungsgrad vor.

Die „Fraunhofer-Allianz Eingebettete Systeme“ stellt sich vor

LOGO_Die „Fraunhofer-Allianz Eingebettete Systeme“ stellt sich vor

Fahrzeugsoftware: dynamisch – sicher – effizient

LOGO_Fahrzeugsoftware: dynamisch – sicher – effizient

Fingerabdruck macht Chips fälschungssicher

LOGO_Fingerabdruck macht Chips fälschungssicher

Fraunhofer ESK stellt handlichen Funkmessplatz vor

LOGO_Fraunhofer ESK stellt handlichen Funkmessplatz vor

Embedded World 2011: Das Leistungspotenzial von Multicore-Prozessoren nutzbar machen ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

embedded world

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.